like uns bei Facebook
Warenkorb | zur Kasse
NeuerscheinungenromanFantasyBelletristikKurzgeschichtenLyrikMarktEdition

Autoren         
         


 

Roman Reischl


Roman Reischl wurde am 4. März 1979 in Bad Reichenhall (Oberbayern) geboren und lebt nach zahlreichen Auslandsaufenthalten und Zeiten in München und Stuttgart seit 2012 wieder in seiner Heimat, dem Berchtesgadener Land.

Angefangen mit Kurzgeschichten und Gedichten begann er im Sommer 2007 seinen ersten Roman "Cassiopeia" zu schreiben, den er bereits als Zweiteiler veröffentlicht hat.

Neben dem Kinderbuch "Gute Nacht" und der Lesungs–Best of–Sammlung „Tage und Nächte“ hat er nun im Literaturdepot sein großes Sammelwerk „GRENZLAND“ veröffentlicht. Diese Kollektion aus Kurzgeschichten, Lyrik und Prosa besteht aus den beiden Teilen Tagträume und Nachtgedanken. Viele Texte sind bereits schon im Salzburger Kulturradio „Radiofabrik.at“ live von ihm vorgetragen worden.

Weiterhin liest er regelmäßig in seiner Heimatstadt, dem angrenzenden Österreich und zeitweise in München und anderen Städten Oberbayerns.

Nebenbei befasst er sich mit elektronischer Musik und hat zahlreiche Events im Raum Salzburg mitorganisiert.




Bücher von Roman Reischl im Literaturdepot:

                                
zurück

Impressum