like uns bei Facebook
Warenkorb | zur Kasse
NeuerscheinungenromanFantasyBelletristikKurzgeschichtenLyrikMarktEdition

Autoren         
         


 

Rainer Landeck


Rainer Landeck (Jahrgang 1951) sagt über sein Leben: „Ich schreibe, sonst kann ich nichts.“ Ein Lächeln begleitet diese Aussage – ganz im Sinne von Horaz. Der hat unter dem Titel „Unzufriedene Menschheit“ festgehalten: „Ich will nicht lächelnd wie Dichter im Lustspiel enden. Aber was hindert, auch lachend die Wahrheit zu sagen?“
Das hat Rainer Landeck oft geholfen bei seiner journalistischen Arbeit. Nach einer kaufmännischen Lehre und einigen Studienversuchen durchlief er eine gründliche journalistische Ausbildung.
Als Redakteur (u.a. bei der Augsburger Allgemeinen und der Süddeutschen Zeitung), nach Jahren als freier Feuilletonist und Autor von Sachbüchern, ist er auf die literarische Schiene geraten. Seine Satiren und Kurzgeschichten haben ihn 2014 zum Gewinn eines Dichter-Wettstreits geführt.
Lächelnd betont Rainer Landeck: „Mehr, viel mehr bedeutet es mir, Gedichte und Gedanken für meine drei Enkel aufzuschreiben.“


Bücher von Rainer Landeck im Literaturdepot:

    
zurück

Impressum