like uns bei Facebook
Warenkorb | zur Kasse
NeuerscheinungenromanFantasyBelletristikKurzgeschichtenLyrikMarktEdition

 

zurück - Leseprobe - Rezensionen

Block 23


von Tarek Spreemann
DIN A 5, ca. 197 Seiten.
Preis: 14.90 Euro
*inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Ab einem Warenwert von EURO 50,00 versenden wir innerhalb Deutschlands und EU versandkostenfrei!

Widerrufsbelehrung

Anzahl:            



Leseprobe "Block 23":

Als die Aktenvernichtungsarbeit vollendet war, gönnte mir meine strenge Aufpasserin eine Pause, in der ich mir, in der lichten Kantine sitzend zwischen Salat und a la Carte essenden und Weißwein schlürfenden Superfrauen und Supermännern, den Bauch mit zich verschiedenen Desserts vollfrass. Nach dem Essen besuchte ich die am wenigsten besuchte Toilette in der 1.Etage. Ein Ausländer in blauer Arbeitskleidung war gerade dabei, den Spiegel zu polieren. Da ich so gut wie den ganzen Tag mit Frau Kirsche verbracht hatte, mit der ich mich genauso prächtig verständigen konnte wie ein Chinese mit einem Norweger, fühlte ich ein starkes Bedürfnis, mich mit einem Menschen von meinem Niveau zu unterhalten. Ich sagte Hallo! Der Mann mit der dunklen Haut und pechschwarzen Kräuselhaar schrak zusammen. Hastig drehte er sich zu mir um, atmete aber gleich erleichtert auf. Ich war keiner der hundert glücklichen Angestellten. Er hatte vielleicht befürchtet, ich sei ein Mann im Dress, der ihn voller Tadel auf einen Fleck auf den Kloschüssel hinweisen wollte. "Hallo!", sagte er froh. "Ich bin Egkipe, der Reiniger!" "Macht es Spaß, hier zu arbeiten?", fragte ich, indem ich mich in einer der Toiletten einschloss. "Gute Arbeit! Gut Geld!" Ich erzählte ihm von den Akten, die ich vernichtet hatte , und wie mir diese ganze Firma zum Hals raus-hing. Und von meiner Aufpasserin Frau Kirsche und dass sie der Frau aus der Waschmittelreklame ähnlich sah. Ein wieherndes lautes Lachen erfüllte die kleine Toilette: "Frau Kirsche einmal in der Toilette getroffen!", lachte Egkipe, auf der anderen Seite meiner Toilettentrennwand. "Hier in der Männer-Toilette?", erkundigte ich mich erstaunt. "Ja,ja,ja!" Egkipe hielt im Lachen inne und flüsterte verschwörerisch: "Sie war zusammen mit einem Mann, genau da, wo du jetzt sein, aber die Tür offen! Ich komme rein, um zu waschen, und alles sehen!!" Der muntere Reiniger begann irre zu kichern. "Sie haben gevögelt, auf das Toilette!" Ich machte, dass ich fertig wurde...



Hat Ihnen gefallen was Sie bisher gelesen haben?


Dann bestellen Sie das vollständige Buch hier exklusiv gedruckt und gebunden:

Anzahl:       

Seitenanfang

Rezensionen


Es sind noch keine Rezensionen für dieses Buch vorhanden.

Dieses Buch rezensieren

Dieses Buch bestellen

zurück

Seitenanfang


Impressum