like uns bei Facebook
Warenkorb | zur Kasse
NeuerscheinungenromanFantasyBelletristikKurzgeschichtenLyrikMarktEdition

 

zurück - Leseprobe - Rezensionen

Willi Ricola und andere Spässe


von Dagmar Scholze
DIN A 5, ca. 72 Seiten.
Preis: 9.90 Euro
*inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Ab einem Warenwert von EURO 50,00 versenden wir innerhalb Deutschlands und EU versandkostenfrei!

Widerrufsbelehrung

Anzahl:            

Durchschnittliche Bewertung: 5



Inhalt "Willi Ricola und andere Spässe" :

Buchbeschreibung

Ein jahrelang angestautes Fernweh hatte mit dem Fall
der Mauer ein Ende.
Die fünf eindrucksvollsten und lustigsten Reisen sind hier
in liebevolle, hoffentlich unterhaltsame Geschichten
verpackt. Ob bei Indianern in Arizona oder in der Wüste
Afrikas, ob im quirligen Mexico oder der wunderschönen
Türkei….die Abenteuer nehmen ihren Lauf!

Leseprobe:

Willi hatte uns ohne unser Wissen und Zustimmung zu seinen
persönlichen Eventmanagern gemacht und folgte uns in den
nächsten 5 Tagen wie ein Schatten. Nicht ohne am Vortag mehrmals
nachzufragen, „was machmern morgen?“
Er war selig den Abend mit zwei doch enorm jüngeren Frauen im
Maurischen Cafe verbringen zu können, verfolgt von neidischen und
fragenden Blicken der einheimischen Männerwelt.
Die Zunge vom Rotwein gelockert und benebelt vom Rauch der
Haschischa-Pfeifen gestand er uns dann auch, „wennsch jünger
wär, tätsch eene von eusch beeden heiroten!“
Das war zuviel des Glückes!
Ein bisschen die Situation ausnützend bohrte ich dann mit meiner
Frage nach seinem wahren Alter nach. Mitte 80 hatte er mal so
nebenbei erwähnt…..90 war dann wohl die Wahrheit!
Ob er sich nun für die blonde Birgit oder die brünette Dagi
entschieden hätte, blieb sein Geheimnis.
Dieses Mal meinte es das Wetter nicht gut mit uns. Ein Sandsturm
tobte zum Regen dazu und wir hingen buchstäblich im Hotel fest.
Wie hatten wir uns auf das Meer gefreut und nun das!
Unser Eckbalkon bot dem Sturm soviel Angriffsfläche, das ich sah
wie unser Balkontisch kurz ausgehoben wurde und drohte über die
Brüstung zu segeln. Total versandet bot sich uns ein Bild der
Verwüstung. Trotzdem hielt sich der Schaden noch in Grenzen und
sah wohl vom Fenster schlimmer aus als es dann war. Um
überhaupt mal rauszukommen verabredeten wir uns mit Willi am
Nachmittag in ein Cafe zu gehen, da sich das Wetter etwas beruhigt
hatte.
Egal wo wir als Kleeblatt auftauchten, konnten sich die Kellner ein
Schmunzeln nicht verkneifen und wir waren der Vorsehung dankbar
dass Willis Urlaub in 2 Tagen zu Ende ging. Wir beschlossen alles
zu tun das er den Flieger nicht verpasst.



Hat Ihnen gefallen was Sie bisher gelesen haben?


Dann bestellen Sie das vollständige Buch hier exklusiv gedruckt und gebunden:

Anzahl:       

Seitenanfang

Rezensionen


Rezension von Tintenklecks:


Ein wundervolles kleines Büchlein, witzig und originell! Sehr zu empfehlen!!!

War diese Rezension für Sie hilfreich? ja   nein

Rezension von zachi:


Eigendlich Schade das es nur ein Büchlein ist! Der Übergang von persönlichen Erlebnissen zu Beschreibung von Land und Leuten ist sehr gut gelungen. Warte nun auf eine größere Neuerscheinung der Autorin ! Nur Mut zum schreiben.

War diese Rezension für Sie hilfreich? ja   nein

Rezension von Momolino:


Ein irrewitziges Büchlein, gespeist von feurigen Erlebnissen und das Ganze aus dem "wahren Leben" zusammengestellt... Sehr gelungen! Bin schon sehr gespannt auf weitere Werke der Autorin! Da wird mal was Großes draus! Danke, ich wurde sehr gut unterhalten...

War diese Rezension für Sie hilfreich? ja   nein

Dieses Buch rezensieren

Dieses Buch bestellen

zurück

Seitenanfang


Impressum